Mit ihren Filmen zu berühren und dem Betrachter neue Welten zu eröffnen – dies ist die Maxime von Tina Maria Werner. Mit TMW verwirklicht die erfolgreiche Commercial- Produzentin nun ein langjähriges Herzensprojekt und widmet sich voll und ganz der Regie, die sie als ihre wahre Leidenschaft bezeichnet. „Projekte, bei denen ich Regie führe, packen mich und lassen mich nicht mehr los“, sagt Tina Maria Werner. „Diese Faszination begleitet mich, bis der Film fertig ist.“

Der analytische Blick für die Essenz eines Kundenanliegens, das Gespür für Menschen und Emotionen sowie der Fokus auf das Detail und seine Wirkung für das große Ganze – das sind die Faktoren, die ihren Stil als Regisseurin prägen: „Jeder meiner Filme hat mit mir zu tun, hat meine persönliche Handschrift“, so Tina Maria Werner. Ihre Karriere begann die Wahlmünchnerin zunächst mit einem Studium an der renommierten Münchner Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) sowie einem Diplom in Produktions- und Medienwirtschaft.

Ihre umfangreiche Radio- und TV-Erfahrung, die sie in den darauf folgenden Jahren unter anderem bei SAT 1 und ZDF sammelte, verband sie 1997 mit der Gründung der Music Division der Picture Planet GmbH, die sie als Produzentin von Musikvideos leitete.

1999 ging Tina Maria Werner im Alter von nur 25 Jahren mit der Gründung der Filmproduktion lucie_p GmbH erfolgreich den Schritt in die Selbständigkeit. Mit ihrer weitreichenden Expertise von TV Commercials über Marken- und Produktfilme bis hin zu Medieninstallationen, 2D/3D Visualisierung und 3D Video Mapping sowie Gebäudeprojektionen spezialisierte sich Tina Maria Werner im Laufe der Jahre auf den Automotive-Bereich. Als geschäftsführende Gesellschafterin machte sie lucie_p zu einem der gefragtesten Dienstleister der Automobilbranche im Bewegtbildbereich – und gehört dort gleichzeitig zu den wenigen weiblichen führenden Kreativen.